Bundesliga

Jadon Sancho zollt dem scheidenden Trainer von Borussia Dortmund, Edin Terzic, emotionale Anerkennung

Jadon Sancho 2020, tags: von borussia edin - CC BY-SA

Jadon Sancho hat seine Dankbarkeit gegenüber Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic zum Ausdruck gebracht, nachdem dieser in einer strittigen Situation vom Verein zurückgetreten war.

Die Bestätigung von Terzics Abgang kam am Donnerstag aus Dortmund, nachdem Berichte über eine gewalttätige Konfrontation mit Mats Hummels vor dem Champions-League-Finale die Runde machten.

Sancho war einer von mehreren Spielern, die in den sozialen Medien auf die Nachricht reagierten. Er teilte einen emotionalen Beitrag mit einem Foto von Terzic, der ihn nach Dortmunds Niederlage gegen Real Madrid in Wembley tröstete.

Während seiner Zeit bei Dortmund absolvierte Sancho 21 Einsätze unter Terzic, nachdem er auf Leihbasis von Manchester United gekommen war und versuchte, seine Karriere nach einem Konflikt mit Manager Erik ten Hag wieder aufzubauen.

https://x.com/Sanchooo10/status/1797599741502509155

Der Flügelspieler wurde zu einem entscheidenden Spieler auf Dortmunds Weg ins Champions-League-Finale und erntete viel Lob für seine Leistung und sein Durchhaltevermögen.

Ungewisse Zukunft

Mit dem Weggang von Terzic bleibt Sanchos Zukunft in Dortmund ungewiss, vor allem angesichts des Preises von 40 Millionen Pfund, den Manchester United für einen dauerhaften Transfer in diesem Sommer verlangt.

Die Turbulenzen in Dortmund verschärften sich, als Berichte über einen erbitterten Streit zwischen Terzic und Hummels auftauchten, wobei der erfahrene Verteidiger die Taktik des Trainers während der Bundesliga-Saison kritisierte.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, wurde die Konfrontation zwischen Terzic und Hummels so heftig, dass Vereinsfunktionäre über mögliche Konsequenzen für beide Parteien diskutierten.

Borussia Dortmund und Trainer Edin Terzic gehen nun getrennte Wege.

Borussia Dortmund (offizielle Erklärung)

Hummels drückte seine Frustration über Dortmunds unterwürfige Haltung in kritischen Spielen aus und bezeichnete ihre Leistungen als „minderwertig“.

In einer Erklärung bestätigte Borussia Dortmund den Rücktritt von Terzic und wies auf seine Verdienste um die Mannschaft hin, darunter der Gewinn des DFB-Pokals und das Erreichen des Champions-League-Finales.

https://x.com/BVBBuzz/status/1801214529998614748

Terzic bedauerte seinerseits den Abschied von den Dortmunder Fans und betonte, dass es ihm eine Ehre sei, den Verein durch seine Herausforderungen und Triumphe zu führen.

Mit dem Abgang von Terzic und Hummels geht für Borussia Dortmund ein turbulentes Kapitel zu Ende, denn der Verein bereitet sich auf eine neue Führung und den Wiederaufbau seiner Mannschaft vor.

Dortmund bemüht sich um die beiden Manchester United-Stars Sancho und Greenwood

Manchester City Borussia Dortmund - 04.12.2012
Dortmund
UEFA CHAMPIONS LEAGUE, 6. Spieltag
Saison 2012/2013

Borussia Dortmund - Manchester City 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Schieber (57.)

65.829 Zuschauer im Signal Iduna Park, tags: die von sancho und - Fanthomas (2) via Flickr
Manchester City Borussia Dortmund - 04.12.2012
Dortmund
UEFA CHAMPIONS LEAGUE, 6. Spieltag
Saison 2012/2013

Borussia Dortmund - Manchester City 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Schieber (57.)

65.829 Zuschauer im Signal Iduna Park, tags: die von sancho und - Fanthomas (2) via Flickr

Manchester City Borussia Dortmund – 04.12.2012
Dortmund
UEFA CHAMPIONS LEAGUE, 6. Spieltag
Saison 2012/2013

Borussia Dortmund – Manchester City 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Schieber (57.)

65.829 Zuschauer im Signal Iduna Park – Fanthomas (2) via Flickr

Borussia Dortmund möchte Jadon Sancho dauerhaft von Manchester United verpflichten und Mason Greenwood an Bord holen, um ein potentielles Angriffsduo zu bilden. Seit seinem Wechsel zu Borussia Dortmund hat der englische Nationalspieler Jadon Sancho eine beeindruckende Form gezeigt, so dass die deutsche Mannschaft ihn unbedingt dauerhaft verpflichten möchte. Gleichzeitig haben die Dortmunder Mason Greenwood von Manchester United als potenzielle Verstärkung für ihren Kader ausgemacht, so dass ein Doppeldeal möglich ist.

Die finanziellen Auswirkungen der Übernahme beider Spieler könnten beträchtlich sein, da Manchester United eine beträchtliche Ablösesumme für Sancho verlangt und Greenwood angeblich 50 Millionen Pfund kosten soll. Dortmund hat jedoch seine Absicht bekundet, den Deal anzustreben, da es die potenziellen Vorteile von zwei vielversprechenden englischen Talenten sieht.

Die Vision von Ole Gunnar Solskjaer

Ole Gunnar Solskjaer hatte während seiner Zeit als Trainer einen strategischen Plan für den Angriff von Manchester United. Er stellte sich Jadon Sancho, Mason Greenwood und Marcus Rashford als die ideale Dreierkette in seiner Fußballmannschaft vor.

Rashford erzielte bei den Red Devils beachtliche Erfolge, aber Sancho und Greenwood blieben hinter den Erwartungen zurück. Greenwood erzielte seit seinem Durchbruch im Jahr 2018 35 Tore, während Sancho nur 12 Treffer erzielte.

Die beiden hatten nur begrenzte Möglichkeiten, zusammen zu spielen, da Greenwood in Sanchos erster Saison wegen versuchter Vergewaltigung, Beherrschung und Nötigung sowie Körperverletzung vom Verein suspendiert wurde und nur 14 Spiele bestritt.

Überraschenderweise ist es möglich, dass keiner dieser Spieler in der nächsten Saison für United spielen wird. Auch Rashford läuft Gefahr, im Rahmen des von Sir Jim Ratcliffe und seinem Ineos-Konzern angeführten Sommerausverkaufs entlassen zu werden.

Da die Zukunft von Jadon Sancho und Mason Greenwood bei Manchester United mit einigen Unsicherheiten behaftet ist, eröffnet sich für Borussia Dortmund eine attraktive Perspektive, die die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie diese talentierten englischen Spieler in ihren Kader in der Bundesliga holen könnten.

Spannung pur: Wetten auf die Bundesliga

bundesliga, fussballwette

Die Bundesliga ist eine der aufregendsten Fußballligen der Welt, und für viele Fans geht die Spannung über das einfache Zuschauen hinaus. Das Platzieren von Wetten auf die Bundesliga-Spiele hat sich zu einer beliebten Aktivität entwickelt, die das Fußballerlebnis noch intensiver gestaltet. In diesem Beitrag werden wir einen genaueren Blick auf das Wetten auf die Bundesliga werfen und einige Tipps für erfolgreiche Wetten geben.

Die Faszination des Wettens auf die Bundesliga:

  1. Spannung und Unterhaltung: Das Platzieren von Wetten auf die Bundesliga erhöht die Spannung und den Unterhaltungswert der Spiele erheblich. Selbst bei Spielen, die auf den ersten Blick vielleicht nicht so interessant erscheinen, können Wetten das Interesse steigern.
  2. Wissen und Analyse: Erfolgreiches Wetten erfordert oft umfangreiche Recherchen und Analyse der Teams, Spielergebnisse, Verletzungen und anderen Faktoren. Dadurch entwickeln Wetten auf die Bundesliga eine lehrreiche Komponente, die Fans dazu anregt, sich tiefer mit dem Fußball auseinanderzusetzen.
  3. Gewinnmöglichkeiten: Das Wetten auf die Bundesliga bietet die Möglichkeit, echtes Geld zu gewinnen. Wenn Sie Ihre Wetten gut platzieren und die Ergebnisse richtig vorhersagen, können Sie beträchtliche Gewinne erzielen.

Tipps für erfolgreiche Bundesliga-Wetten:

Die folgenden Tipps gibt es für Interessierte nochmal in ausführlicher Form im Sportwetten-Leitfaden von gazetefutbol.de.

  1. Recherche ist entscheidend: Informieren Sie sich gründlich über die teilnehmenden Teams, Spieler, Verletzungen, Statistiken und aktuelle Form. Je mehr Sie wissen, desto besser sind Ihre Chancen auf erfolgreiche Wetten.
  2. Setzen Sie ein Budget: Legen Sie ein Wetten-Budget fest und halten Sie sich strikt daran. Wetten Sie nie mehr Geld, als Sie sich leisten können zu verlieren.
  3. Verstehen Sie die Wettmärkte: Es gibt verschiedene Arten von Wetten, darunter Sieg-Wetten, Über/Unter-Wetten, Handicap-Wetten und viele andere. Verstehen Sie die verschiedenen Wettmärkte und wählen Sie diejenigen aus, die am besten zu Ihrer Analyse passen.
  4. Nutzen Sie Expertenmeinungen: Lesen Sie Expertenanalysen und -prognosen, um zusätzliche Einblicke in die Spiele zu erhalten. Beachten Sie jedoch, dass auch Expertenanalysen nicht immer korrekt sind.
  5. Emotionen ausschalten: Wetten Sie niemals aus emotionalen Gründen oder aufgrund von Teamloyalität. Lassen Sie sich von Fakten und Statistiken leiten.
  6. Verantwortungsvolles Spielen: Glücksspiel kann süchtig machen, daher ist es wichtig, verantwortungsvoll zu wetten. Wenn Sie das Gefühl haben, die Kontrolle zu verlieren, suchen Sie professionelle Hilfe.

Das Wetten auf die Bundesliga kann das Fußballerlebnis aufregender gestalten, solange es verantwortungsvoll und gut durchdacht durchgeführt wird. Nutzen Sie Ihr Wissen und Ihre Leidenschaft für Fußball, um kluge Wettentscheidungen zu treffen und den Nervenkitzel der Bundesliga noch intensiver zu erleben.

Wird Fußball verschwinden

Die Zeiten des klassischen Fußballs scheinen vorbei zu sein. Die Corona Krise hat das Problem nur noch mehr angefacht. Große Stadien und Fans, die regelmäßig in das Fußballstadion gingen, könnten bald der Vergangenheit angehören. Zwar hat das Interesse an dem Sport deutlich in den letzten Jahren zugenommen, gleichzeitig sinken aber seit Jahren die Besucherzahlen bei den Spielen. Der Grund dafür ist einfach. Der  klassische Fan von damals ist älter geworden. Der junge Fan hingegen sieht den Stadionbesuch nicht mehr als das Höchste der Gefühle, sondern verfolgt das Spiel lieber zu Hause oder in einer Kneipe bzw. bei einer  Großbildveranstaltungen. Das Feeling ist heute ein ganz anders. Das wissen auch die Vereine und der BVB hat sich auf den Wandel bereits vor einiger Zeit eingestellt.

Das neue Zauberwort heißt eSport. Die  BVB Stars, wie Osterhage, Oelschlägel, Gomez, Balerdi und Co. könnten bald schon der Vergangenheit angehören. Stattdessen sitzen die neuen BVB Stars hinter dem Bildschirm. Virtueller Fußball war bereits der Hit in der Corona Zeit. Der eSport hat wesentlich mehr Fans und Likes, als die realen Spieler. Wie schnell dieser Umbruch stattfinden wird, ist unbekannt. Fakt aber ist, der klassische Fußball wird verschwinden. Die Fans selbst, sehen das als positiv.

Fans beim eSport gespalten

Die älteren Fans ab 40, 50 sind damit gar nicht einverstanden und äußern ihre Kritik gerne derb. ESport kommt für sie nicht in Frage. Aber letztlich sind es die jungen Fans, die den Takt angeben und die Politik im Fußball angeben und diese sind mit dem Internet aufgewachsen. Für sie ist ein Stadion-Besuch keine Pflicht mehr. Sie verfolgen die meisten Spiele lieber über dem Bildschirm und stehen dem virtuellen Fußball sehr aufgeschlossen gegenüber. Aus schon deshalb, da sie mit Spielen wie FIFA und Co. aufgewachsen sind.

Wird sich der Fußball so rabiat verändern? Ja, sagen Experten, aber es wird eine fließende Veränderung sein, die sich über Jahre zieht. Schon jetzt können sich die ganz kleinen Vereine kaum  noch halten. Den Platz zu unterhalten ist viel zu teuer. Die Corona-Krise hat das deutlich verschärft. Der Staat selbst regelt die Hilfen von Bundesland zu Bundesland völlig unterschiedlich. Die kleinen Klubs gehen bisher fast immer leer aus. Die großen Vereine hingegen haben längst Millionen in den ESport investiert.

Bundesliga findet nur noch im Netz statt

Die Bundesliga wird virtuell. Das ist sie ja bereits, zumindest sind die Anfänge in vollem Gang. Für den jungen Nachwuchs und für die Fans, die mit dem Internet aufgewachsen sind, ist das keine Überraschung und so wundert es auch nicht, dass gerade aus dieser Gruppe viel Zuspruch zu den virtuellen Plänen kommt.

ESport ist also die Zukunft. In der Virus Krise setzten viele Clubs auf die Konsole und waren begeistert von den Möglichkeiten. Die meisten großen Vereine in Deutschland und weltweit haben bereits ihre eigenen kleinen virtuellen Teams. Die heimlichen Stars der Fußballer. Schalke 04 gilt dabei als besonders wegweisend und hat ein eigenes League-of-Legends Team aufgestellt, komplett mit einer Nachwuchsakademie und allem, was dazu gehört. Doch ganz so schnell wird das Stadion nicht verschwinden. 10 – 15 Jahre dürfte es noch dauern. Kommen aber weitere Viren in unser Leben, könnte das ganze schneller gehen.